Dieben

Dieben ist der IT-Ausdruck für das Entwenden von dafür freigegebenen und markierten Gegenständen. Dies ist kein Freifahrtschein für das OT-Klauen. OT-Klauen ist eine Straftat und diese wird auch bei uns zur Anzeige gebracht mit entsprechenden rechtlichen Konsequenzen.

Dieben bedeutet auch nicht, dass Ihr alle Bereiche eines Lagers wahllos betreten und durchsuchen dürft. Nur Bereiche, die für das IT-Spiel freigegeben sind, dürfen auch einbezogen werden. Ggf. erfragt es vorher bei der jeweiligen Lager-SL, wenn Ihr Euch nicht sicher seid.

Absolutes Tabu für jeden sind fremde Zelte. Diese dürfen nur mit Freigabe des Besitzers betreten werden. Dort dürfen auch keine Gegenstände, die für das IT-Spiel wichtig sind, gelagert werden. Dies betrifft vor allem auch jegliche Plot-Gegenstände. Damit macht Ihr nicht nur Euch, sondern auch allen anderen das IT-Spiel kaputt.

Wie funktioniert das Dieben auf der Con?
Jedes Lager sorgt selbst für sogenannte Diebesware. Die muss mit roter Farbe markiert sein. Wer keine Diebesware auslegt, der nimmt sich im Endeffekt selbst Spiel und Spielmöglichkeiten. Die ausgelegten Gegenstände können alles sein und können an jedem Lagerort ausgelegt werden, der IT innerhalb des eigenen Lagers (nicht in eigenen OT-Zelten) zugänglich ist.

Wir empfehlen, Gegenstände und/oder auch ggf. Kisten/Kästchen an den Heiligen Lagerstätten und anderen offenen Lager-IT-Spielorten auszulegen/aufzustellen. Und wir empfehlen die Sachen als Lagerspende zu sammeln und dem eigenen Lager frei zur Verfügung zu stellen (eigener Lagerfundus-Bestand). Bedenkt immer, dass solche Sachen verschwinden können und eine Rückgabe nicht gewährt werden kann. Auch die Orga wird hier keine Haftung übernehmen, aber appelliert hier an das Gemeinwohl und Sozialverhalten aller Teilnehmer auf dieser Veranstaltung.