Kinder unter 9 Jahren

Sind Kinder unter 9 Jahren erlaubt auf der Dark World Veranstaltung?
Hier gibt es von uns ein klares JA!

Wir freuen uns immer, wenn Eltern mit Ihren Kindern (unserem zukünftigen Nachwuchs im Larpbereich) an unseren Veranstaltungen teilnehmen möchten.

Daher seid herzlich eingeladen zur Teilnahme!

Was sind die Grundlagen zur Teilnahme von Kindern unter 9 Jahren?
Generell ist es so, das Kinder unter 9 Jahren (Also die noch nicht 9 Jahre alte geworden sind) einzig und allein mit Ihren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten an der Veranstaltung teilnehmen dürfen. Entsprechend sind die Kinder über das Formular für Minderjährige anzumelden (findet Ihr hier als Download).

Die Eltern mit ihren Kindern sind gemäß Gesetzeslage voll in Ihrer alleinigen Aufsichtspflicht und haften ebenfalls voll für die Kinder, deren Handlungen und Einwirkungen sowie den daraus entstehenden Folgen gegenüber Dritten und den Kindern selbst. Der Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen tragen hier keinerlei Haftung und auch keine Haftungsanteile. Dies gilt insbesondere in jeglicher Art von Kampfsituationen und auch bei Spielsituationen, welche nicht dem Alter der Kinder zumutbar sind (wir haben Lager und Charaktere, welche Folter- und auch “Horrorspiel” betreiben, hier sind Kinder fern zu halten).

In welchen Lagern können Eltern mit Kinder unter 18 Jahren teilnehmen?
Es gibt dafür auf unserer Veranstaltung zwei Varianten:

  • Banner der neutralen Stadt Ehrengard – Mischlager aus SC, NSC, Gewerbetreibenden und Sitz der Orga,
  • Kinderlager zwischen Hoffnungsbanner und Völkerbanner – dieses spezielle Kinderlager steht nur den Eltern aus den zwei genannten Bannern zur Verfügung.

Alle anderen Lager sind nicht für Kinder unter 18 Jahren geeignet und hier können wir zum Schutz der Kinder, aber auch der Spieler dieser Lager keine Ausnahme machen. Wir bitte auch im Sinne und zum Wohl der Kinder selbst um Euer aller Verständnis! Der Besuch ist unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten und Beisein der dortigen Lager-SL genehmigt. Bitte sprecht vor Besuch die jeweilige Lager-SL an, damit unschöne Situationen für die Kinder vermieden werden können. Das sollte auch in Eurem und dem Interesse der Kinder sein!
Ferner gilt in  Ehrengard selbst ein Kampf- und Schlachtenverbot und im Kinderlager der genannten Banner auch. Im Kinderlager gilt ferner eine Nachtruhe von 22:00Uhr abends – 08:00Uhr morgens.

Werden Kinder unter 8 Jahren auch Spielspaß haben?
Aber selbst verständlich werden Kinder unter 8 Jahren Spielspaß haben.
Wir bieten neben dem beliebten und von uns lizenzierten Kinderspiel “Catch the Monster”. Auch div. kleine Aufgaben und Kinderplots, wie auch Herausforderungen auf dem Turnierplatz in Ehrengard sind für Kinder vorhanden. Die Teilnahme ist natürlich immer freiwillig für die Kinder und deren Eltern. Die Eltern sollten immer anwesend sein wegen der Aufsichtspflicht, da wir diese Pflicht nicht übernehmen können und dürfen.

Was kostet die Teilnahme für Kinder unter 9 Jahren?
Die Teilnahme für die Kinder unter 9 Jahren ist für diese selbst kostenfrei.
Sie müssen lediglich über die Einreichung des obig genannten Formulars für Minderjährige bei uns vorab angemeldet werden.

Gerne könnt Ihr auch nochmals eine Infomail an: kasse@gruene-welten.org vorab oder nach Ticketkauf senden, damit sind die Kinder auf jeden Fall vorgemeldet, was es am Checkin für alle deutlich leichter und schneller macht.

Was muss ich bei der Anreise beachten?
Die Anreise erfolgt wie bei allen Teilnehmern.
Ihr fahrt bis zum Checkin, legt die Bescheinigung, den Personalausweis der volljährigen Aufsichtsperson und deren eigenes Erwachsenenticket dort vor. Dafür bekommt ihr, wie alle, Euer Teilnahmearmband, eine kurze Lager- und Wegeeinweisung bzw. Infomaterial dazu und für die Kinder ein spezielles Kinderarmband sowie je Kind eine Infomarke mit den Stammdaten der Kinder, deren anwesenden Erziehungsberechtigten und dem Lagernamen, damit diese im Falle, dass sie sich verlaufen haben, schnell zurück gebracht werden können und unsere SLs sich um die Kinder sorgsam kümmern können.

Besondere Vorsicht ist zu gewährleisten durch die Eltern bei:

  • Anfangsritual und Endritual, da hier mit großer Lautstärke durch Soundanlagen, sowie mit Pyroeffekten und Lichteffekten gearbeitet wird. Gerade wegen Strobolicht und der Gefahr der Epilepsie und auch wegen Gehörsturzgefahr für Kinder sollten die Eltern hier selbst vorsorge tragen,
  • Ritualen während des Conspiels auf den Ritualplätzen in Ehrengard sowie den anderen Lagern, auch hier wird u.U. mit Pryro-, Sound- und Lichteffekten gearbeitet,
  • Kämpfen und Schlachten auf dem gesamten Spielfeld während der Con, hier gilt das Gleiche wie vor und eine erhöhte Gefahr durch die erhitze Situation, ferner dürfen Kinder unter 16 Jahre hier nicht teilnehmen,
  • Endschlacht, dies ist nochmals gesteigert zu den normalen Kämpfen und Schlachten und damit auch nicht erlaubt für die Teilnahme der Kinder unter 18 Jahren.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme

und wünschen allen Eltern mit Kinder viele Spaß auf der Dark World Veranstaltung!