Os sangiune ecclesia

Os sangiune ecclesia – Die Blutknochenkirche


”In diesen unheiligen Hallen und Katakomben der Finsternis, regiert alleine das übelste eines jeden Wesens. Die Untoten, Mörder, Diebe und andere zwielichtige und finstere Charaktere streifen umher um sich unter den mächtigen Klauenhänden der Gruftkönige zu Heeren zusammen zu schließen. Ganze Horden von Bestien steigen aus der Tiefe und schließen sich diesem Herreszug an.

Folter, Qual und Niedertracht gepaart mit schwarzer Klerik formen die Macht dieser Wesen und lassen sie trachten nach allem was lebt und ihre eigenen Begierden zu befrieden vermag.

Der okkulte Bereich dieses Lagers findet über seine Hexer, Priester, Nekromanten und den Herrschaftshäusern der Fürsten, Barone sowie Herzöginnen in düsteren und überschwänglichen Bällen, Ritualen und auch anderen Ausschweifungen ihren Höhepunkt!”

______________________________________________________________________________


Banner – Beschreibung
Im Banner der Finsternis vereinen sich die Blutknochenkirche und die Nemephin, ein Bündnis, welches schlimmer nicht sein kann. Sie arbeiten zusammen, um ihre grausamen Ziele zu erreichen.

Dunkelheit, Blut und Untot herrschen in den unheiligen Hallen und Katakomben der Blutknochenkirche. Die finsteren Gesellen, Skelette, Untoten und Bestien sammeln sich unter den Gruftkönigen, um Angst und Schrecken in die Welt zu tragen und ihren Glauben zu verbreiten, damit sie so ihre lange ruhende Herrschaft antreten.

In der OSE wird die Macht des ewigen Lebens verkörpert und angebetet. Durch ihre dunklen Messen und Rituale verbreiten und festigen die Priester den Glauben. Sie predigen für die Heiligkeit der Königin Ossa Manus, die Oberste der Blutknochenkirche.

Wenn deine Bestie dich treibt, dich am begrenzten Leben nichts reizt,

dich Angst und Schrecken begeistern, die Finsternis dein Herz erwärmt und du in einer engagierten NSC-Gruppe mitwirken möchtest:

Komm zur OSE auf die Dark World !

Wir freuen uns auf Euch

OT-Info für künftige NSCs

Die Os sanguine ecclesia (Blutknochenkirche) wird dominiert von der Finsternis und Grausamkeit ihrer Bewohner und Spielteilnehmer. Da es sich um ein Lager von Untoten Kreaturen handelt, ist jeder Charakter dem anzupassen. Wer dabei Hilfe braucht, der kann sich gerne mit dem OSE-Bestandsteam im eigenen Discordbereich und der FB-Gruppe austauschen, Dazu einfach an unsere Mail: nsc@dark-world.info eine Anfrage schicken, wir stellen den Kontakt dann her.

Das Lager ist aufgeteilt in einen IT-Spiellagerberieich und dem geschlossenen OT-Zeltlagerbereich, in welchem auch der NSC-Plex steht. In diesen OT-Zeltlagerbereich dürfen nur die NSCs und keine Spieler. Damit habt ihr einen festen gesicherten Rückzugsort für Euch.

Es gibt 2 Varianten der NSC-Teilnahme in diesem Lager:
– Plot-/Charakter-NSC
– Schlachten-NSC

Plot-/Charakter-NSC
Die Plot-NSCs gestalten ihre Charaktere i.d.R. nach groben Vorgaben der Orga selbst, sie geben ihnen zumeist einen Charakterhintergrund und sind für das interne Gruppenspiel entscheidend. Aber auch die SCs werden durch diese Plot-NSCs durch das Spiel der OSE geführt. Entsprechend gibt die NSC-Koordination und die Orga diesen Plot-NSCs weitgehende Freiheiten.
Weiterhin kümmern sich die Plot-NSCs um den Auf- und Abbau des Lagers und die IT-gerechte Gestaltung. Dabei unterstützt sie die Orga entsprechend. Plot-NSCs werden in ein gesondertes Plotspiele und den Kampagnenhintergrund vor Ort in einer NSC-Besprechung durch den NSC-Koordinator eingeführt und sorgen dann selbstständig für das Spiel in der OSE und deren eigenes Spiel nach unserem Freispielsystem – sie tragen Eigenverantwortung für ihr Spiel.
Verpflichtend für diese NSC-Gruppe ist daher die Anreise 2 Tage vor Conbeginn bis 12Uhr – das gilt ohne Ausnahme. Daher ist das Ticket für diese NSC-Gruppe etwas günstiger!

Schlachten-NSC
Diese sind dafür zuständig, dass der Gefahrendruck auf die Spieler und deren Spielerlager aufrecht gehalten wird und die Bedrohung in der Dark World allgegenwärtig ist. Sie haben nichts mit Plot- oder Charakterspiel am Hut und auch nicht mit der Gestaltung des Lagers. Sie sind Krieger und damit einfaches Werkzeug der OSE.
Diese Gruppe bekommt durch die NSC-Koordination und Lager-SL stetige Einsatzaufgaben und muss mehrfach pro Tag gegen die Spieler als Heer ausziehen. Daher ist eine gewisse Heeresdisziplin Voraussetzung als Krieger-NSC.
Die Anreise erfolgt am Contag bis spätestens 13Uhr und jeder Krieger-NSC muss eine vollständige Untotengewandung mit Rüstung und passender Bewaffnung selbst mitbringen. Die Unterbringung ist im Eigenzelt im NSC-OT-Zeltlager neben dem IT-Spiellager. Auch dies ist verpflichtend und gilt ohne Ausnahme.

Natürlich dürft ihr aber auch schon früher anreise und beim Auf- und Abbau helfen – dafür sind wir Euch ewig dankbar und auch alle anderen NSCs des Lagers der OSE.

Gudis der Orga für dieses NSC-Lager
Es gibt von der Orga für alle NSC ein Gruppenaufenthaltszelt mit Biergarnituren, Trinken und keinem Naschkram, wie auch Obst zur freien Verfügung. Hier dürft ihr Euch immer bedienen und Euch auch mal OT ausruhen. Bitte hinterlasst diesen Ort immer aufgeräumt und sauber, da er für alle gedacht ist und wir Euch nicht hinterher räumen werden!

Wir bieten für alle NSCs, welche in diesem Lager teilnehmen möchten, folgende freiwillige Zusatzleistungen an:
– Gewandungsleihservice vor Ort solange Vorrat reicht (kein Rüstungen)
– Waffenleihservice vor Ort solange Vorrat reicht
Diese Leihsachen sind sorgsam zu behandeln und unbeschädigt zurück zu geben – wir führen hierfür Ausleihlisten!

Wegen dem recht düsteren und auch zum größten Teil grausamen Grundsetting dieses Lagers und dem darin stattfindenden Spielangebotes können wir die Teilnahme erst ab 18 Jahren zulassen.

Hier direkt ein NSC-Ticket bestellen:

Ihr habt die Wahl: Plot-NSC oder Schlacht-NSC

Ansprechpartner für dieses Lager

Stephan – Lagerkoordinator
Emma – Lagerkoordinatorin
Moritz – NSC-Headorga